Meine Angelegenheit mit der Mutter meines besten Freundes

Max und ich wuchs zusammen auf. Wir kamen aus dem gleichen, kleinen Zeeland-Dorf. Wir saßen am Kindergarten und der Grundschule zusammen und ging später auch in Vlissingen zurselben High School. Ich habe eine wunderbare Kindheit in diesem Zeeland-Dorf erlebt. Das Leben ist nur ein bisschen entspannter als im Randstad, wo ich heutzutage wohne. Als ich ein wenig älter bekam, fing ich manchmal an, ein wenig langweilig zu finden. Es war 2007, der letzte Sommerurlaub, den ich völlig ausgeben würde. Ich würde mein Studium in Rotterdam ein paar Wochen später beginnen. Max ging in Wageningen zu studieren. Ich hatte die erste Hälfte des Urlaubs gearbeitet, ich hatte wenig, um den Rest des Urlaubs zu bekommen. An einem dieser Tage in meiner freien Hälfte des Urlaubs gelang mir meine Kupplung.

Es war an diesem Tag blodenlos, zu heiß für meine Lust auf den Strand. Ich entschied mich für max. Sie lebten am Rande des Dorfes. Das Haus selbst war nicht so besonders, aber sie hatten einen großen Garten mit einem großen Pool. In diesem Garten hatten wir sehr ähnlich wie kleine Jungs gespielt.

Nackt in der sonne
Bei Max angekommen ging ich über die Einfahrt zum Gate, der zum Backgarten führt. Es war normal, dass wir gerade zusammengekommen sind. Ich öffnete das Tor und ging um die erweiterte Küche, um zur Terrasse zu kommen. Ich ging an der Ecke, als ich plötzlich die Mutter von Max, Miranda, nackt an einer Sonnenliege in der Sonne sah. Ich stand als ein Peture. Miranda war eine süße, fröhliche Frau und ich war immer verrückt nach ihr gewesen. Nicht im Sinne davon, dass ich in sie verliebt war, oder bei ihr Glück. Sie kam in der Nähe einer zweiten Mutter. Wenn etwas etwas wäre, könnte ich immer zu ihr gehen.

Jetzt sah ich plötzlich ein völlig anderes Miranda. Sie war 37, als ich mich nicht irre. Ich hatte meinen achtzehnten Geburtstag früher in diesem Sommer gefeiert. Nicht lange bevor ich von einem Mädchen aus meiner Klasse entjubelte. Meine Hormone wurden während dieser Zeit über Überstunden. Jedes Mädchen aus meinem Alter von Frauen von frühen zwanzig, erinnerte ich mich daran. Ob sie hübsch waren oder nicht. Natürlich war Miranda nicht alt, aber ich hatte sie nie auf diese Weise angesehen. Jetzt war sie nur wenige Meter in der Sonne nackt. Ihre Körperflecken des Schweißs. Ich wusste, dass sie große Brüste hatten, aber jetzt, da ich sie in voller Ruhm sah, waren sie wirklich beeindruckend.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Geil

Mein Geheimnis, um geile Frauen kennenzulernen

In der Schweiz wollen die meisten Frauen schon etwas sehen, bevor sie mit dir ins Bett springen. Jedoch gibt es auch sogenannte Sexkontakte, die da etwas einfacher denken. Zunächst wusste ich natürlich nichts über sie, doch nach etwas Nachforschung, fand ich schließlich eine Seite, auf der man ganz einfach geile Frauen aus seiner Umgebung kennenlernen […]

Read More
Geil

WebcamSex: Genießen Sie uns fern

Ich muss zum letzten Mal viel nachdenken. Und gestern überhaupt, als Ergebnis von Erinnerungen, die aufkamen. Ich dachte an das letzte Mal, dass wir durch die Webcam miteinander gesprochen haben. Und wie es auch kam, vielleicht war es die Entfernung. Vielleicht hatten wir uns nicht so lange oder etwas anderes gesehen … aber du warst […]

Read More
Geil

Während eines Gewitters entwiesen

Ich war 16 und es wird eines der letzten Jahre gewesen sein, in dem ich mit meinen Eltern Urlaub ging. Wie immer war das Ziel ein deutscher Bungalowpark. Gelegentlich haben wir Ausflüge gemacht, aber die meisten Tage verbrachte ich mit meinen Brüdern auf dem Fußballplatz Dorre im Park. Es war an einem warmen Tag, an […]

Read More